Präventionskurse können von der Krankenkasse bezuschusst bzw. erstattet werden.

 

Eine Erstattung ist in der Regel nur möglich, wenn es sich um einen abgeschlossenen Kurs handelt und die/der Trainierende an mindestens 80% der Unterrichtseinheiten teilgenommen hat.

 

Wenn Du Dich für einen Yoga-Kurs anmeldest, erhältst Du am Ende auf Wunsch eine schriftliche Bestätigung über die Kursdauer, Teilnahmefrequenz und die Kosten des Kurses. Diese Bestätigung kann dann bei der Krankenkasse eingereicht werden. Der Erstattungsumfang schwankt von Kasse zu Kasse. Bitte informiere Dich bei Deiner Krankenkasse, unter welchen Bedingungen und in welchem Umfang eine Bezuschussung des Yoga-Kurses möglich ist.

 

Bei der Anerkennung der Yoga-Kurse gehen die Krankenkassen unterschiedlich vor; gelegentlich entscheiden sogar Sachbearbeiter innerhalb der gleichen Krankenkasse unterschiedlich. Es ist daher sinnvoll, dies vor Beginn des Kurses abzuklären.